Angebote zu "Erfahrungswissenschaft" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Physiologie Als Erfahrungswissenschaft
37,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Physiologie Als Erfahrungswissenschaft, Verlag: HardPress Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: HISTORY // General, Rubrik: Geschichte, Seiten: 868, Informationen: Paperback, Gewicht: 1231 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Die Physiologie Als Erfahrungswissenschaft
37,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Physiologie Als Erfahrungswissenschaft, Verlag: HardPress Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: HISTORY // General, Rubrik: Geschichte, Seiten: 868, Informationen: Paperback, Gewicht: 1231 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Die Physiologie Als Erfahrungswissenschaft
37,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Physiologie Als Erfahrungswissenschaft ab 37.49 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Politische Medizin der Frühen Neuzeit
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Literatur der Frühen Neuzeit ist durchzogen von medizinischer Terminologie, da mehrere ihrer Autoren praktizierende Ärzte waren. Die Struktur des Staates, die Steuerung sozioökonomischer Prozesse und politisches Handeln finden ihre Erklärung in physiologischen, diagnostischen und therapeutischen Konzeptionen. Mit der Medikalisierung des Regierungshandelns gerät die Figur des Arztes in den Blick, dessen medizische Verfahren ein Modell für die Pragmatik des gouvernementalen Handelns gemäß den Lehren der Staatsräson liefert. Ausgehend von der Darstellung der Herrschaftstechnik als medizinischer Praxis untersucht „Politische Medizin der Frühen Neuzeit“ systematisch die Verschränkung von Medizin und Politik im frühen 17. Jahrhundert, wie sie sich etwa in den Debatten um politische Krisen, Aufstände und Epidemien zeigt. Ergänzt um die Analyse des Konnexes zwischen Physiologie und politischer Theorie und dem Diskurs um die Lebensverlängerung von Staaten und Körpern rekonstruiert die Arbeit die umfassende Konzeption der politischen Theorie als praktischer ‚Erfahrungswissenschaft‘ und steckt den Rahmen zur Erforschung des politischen Körpers neu ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Die Physiologie als Erfahrungswissenschaft
29,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Bedenke das bereits Bedachte, denn unsere Gegenwart basiert auf den Vordenkern vergangener Zeiten. Um die Zusammenhänge der Welt zu verstehen und die menschliche Existenz erfassen zu können, ist es unerlässlich, sich mit den Philosophen der letzten Jahrhunderte und Jahrtausende zu beschäftigen. Was wäre schließlich das antike Griechenland ohne Platon oder Aristoteles? Was könnte die Aufklärung ohne Kant? Aus Überzeugung, dass der Weg zu Wahrheit und Weisheit nur über die (Er)Kenntnis der historischen und traditionellen Gedankengänge bestritten werden kann, haben wir uns zum Ziel gesetzt, alte Texte zu behüten. Hierfür bereiten wir fast vergessene Bücher mit Hilfe von neuster Technik auf, ohne dabei ihre ursprüngliche Form und ihr wertvolles Wesen zu überzeichnen, sodass wir sie in höchstmöglicher Qualität zu einem erschwinglichen Preis anbieten können. Lernen Sie auch unsere anderen Verlage kennen:mv-history | mv-military | mv-wirtschaft | mv-naturalscience |mv-medizin | mv-pädagogik | mv-socialscience | mv-technik | mv-philosophy | mv-religion | mv-kochen | mv-literatur | mv-arts | mv-musik | mv-travel

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Politische Medizin der Frühen Neuzeit
163,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Literatur der Frühen Neuzeit ist durchzogen von medizinischer Terminologie, da mehrere ihrer Autoren praktizierende Ärzte waren. Die Struktur des Staates, die Steuerung sozioökonomischer Prozesse und politisches Handeln finden ihre Erklärung in physiologischen, diagnostischen und therapeutischen Konzeptionen. Mit der Medikalisierung des Regierungshandelns gerät die Figur des Arztes in den Blick, dessen medizische Verfahren ein Modell für die Pragmatik des gouvernementalen Handelns gemäss den Lehren der Staatsräson liefert. Ausgehend von der Darstellung der Herrschaftstechnik als medizinischer Praxis untersucht 'Politische Medizin der Frühen Neuzeit' systematisch die Verschränkung von Medizin und Politik im frühen 17. Jahrhundert, wie sie sich etwa in den Debatten um politische Krisen, Aufstände und Epidemien zeigt. Ergänzt um die Analyse des Konnexes zwischen Physiologie und politischer Theorie und dem Diskurs um die Lebensverlängerung von Staaten und Körpern rekonstruiert die Arbeit die umfassende Konzeption der politischen Theorie als praktischer ,Erfahrungswissenschaft' und steckt den Rahmen zur Erforschung des politischen Körpers neu ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Politische Medizin der Frühen Neuzeit
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Literatur der Frühen Neuzeit ist durchzogen von medizinischer Terminologie, da mehrere ihrer Autoren praktizierende Ärzte waren. Die Struktur des Staates, die Steuerung sozioökonomischer Prozesse und politisches Handeln finden ihre Erklärung in physiologischen, diagnostischen und therapeutischen Konzeptionen. Mit der Medikalisierung des Regierungshandelns gerät die Figur des Arztes in den Blick, dessen medizische Verfahren ein Modell für die Pragmatik des gouvernementalen Handelns gemäß den Lehren der Staatsräson liefert. Ausgehend von der Darstellung der Herrschaftstechnik als medizinischer Praxis untersucht 'Politische Medizin der Frühen Neuzeit' systematisch die Verschränkung von Medizin und Politik im frühen 17. Jahrhundert, wie sie sich etwa in den Debatten um politische Krisen, Aufstände und Epidemien zeigt. Ergänzt um die Analyse des Konnexes zwischen Physiologie und politischer Theorie und dem Diskurs um die Lebensverlängerung von Staaten und Körpern rekonstruiert die Arbeit die umfassende Konzeption der politischen Theorie als praktischer ,Erfahrungswissenschaft' und steckt den Rahmen zur Erforschung des politischen Körpers neu ab.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe